Raffrollos schaffen Atmosphäre und Gemütlichkeit

Raffrollos werden als Fensterdekorationen an Fensterfronten, Dachfenstern, normalen Fenstern eingesetzt.  Wenn man erst einmal erkannt hat, wie viele Gestaltungsmöglichkeiten sich einem eröffnen, investiert man gerne das Geld in unterschiedliche und vielfältige Stoffe.

Raffrollos sind zudem sehr gut für edle Stoffe wie Chintz, Seide und Crash  geeignet und sorgen für ganz persönliche Licht-und Schattenspiele.  Rollos, die aus Baumwoll-und Leinenstoffen gefertigt sind, können durch farbige Seidenbänder oder Borten aufgewertet werden.  Die Formenauswahl und Schmuckelemente lassen genügend Freiraum, um kreative Ideen zu entwickeln.

Die Raffrollos lassen sich durch eine speziell angefertigte Zugschienen-Vorrichtung auch bequem und problemlos abnehmen. Das ist von Vorteil, denn so können Reinigungs-und Putzarbeiten einfacher durchgeführt werden.

Der Sonnen-und Sichtschutz wird beim gesamten Angebotsspektrum berücksichtigt,  auf Wunsch werden auch Montagen an Decken und Schrägen vorgenommen. Dank der besonderen Materialeigenschaften können spezielle Anfragen schnellmöglichst bearbeitet  und ausgeführt werden.  Die Raffrollos sind jedoch nicht nur für Wintergärten, sondern auch für Saunen geeignet.

Aussenjalousien vermindern das Eindringen von Wärme

Im Sommer werden die Räume durch die direkte Sonneneinstrahlung stark beheizt – in Gebäudekomplexen oder Gebäude mit großen Fensterfronten kann das zu einem echten Problem werden. Rollläden, Jalousien und Raff-Rollos ermöglichen einen optimalen Schutz gegen die direkte Sonneneinstrahlung. Die Aluminium-Lamellen werden direkt vor den Scheiben befestigt und lassen somit kein weiteres Sonnenlicht oder Aufhitzen des Raumes zu. Die Rollläden sind nicht nur mit Zugschnur, sondern auch mit Kurbeln und elektrischem Antrieb erhältlich. Zusätzliche Schienen verstärken die Lamellen und machen sie witterungsbeständiger. Durch variable Einstellungen können die Jalousien auf die jeweiligen Lichtverhältnisse abgestimmt werden und somit sind unerwünschte Einblicke in das Innere nicht mehr möglich. Man kann die Fassaden gestalten wie man möchte, denn es gibt zahlreiche Standard-aber auch Sonderfarben, die sich der jeweiligen Optik der Fassade oder Umgebung genau anpassen. Der moderne Sonnenschutz fügt sich also hervorragend in die Fassade modernen Glas-aber auch Altbauten ein.

Fenster und Rollläden schützen gegen Sonne, Kälte

Fenster und Rollläden sind ein wirksamer Schutz vor Sonne, Kälte, Lärm und werden mittels Gurt von Hand bedient oder gegebenenfalls auch automatisch über Elektromotoren. Waren früher Fenster und Rollläden aus Holz und bestanden aus schmalen Leisten, die durch Schnüre zusammengehalten wurden, werden Rollläden heutzutage aus Kunststoff oder Aluminiumprofilen hergestellt. Meist wird der Rollladen vor das Fenster oder einer Tür montiert, seltener als Rollo zwischen den Scheiben. Rollläden bieten Schutz vor dem UV-Licht der Sonne und im Winter wird die Kälte durch eine entsprechende Wärmedämmung von den Innenräumen ferngehalten. Zusätzlich bietet der Rollladen im geschlossenen Zustand einen Schall – und einen Einbruchschutz.